+49 (0)7191 / 141-0

UNITRO innovativ

MiMiK 4.0, Der Mensch im Mittelpunkt des KMU-Netzwerks im Kontext der Industrie 4.0

Seit Mai 2014 läuft das vom BMBF geförderte Projekt KMU-Innovativ   http://www.projekt-mimik.de/

Das Projekt “MiMiK  Der Mensch im Mittelpunkt des KMU-Netzwerks im Kontext der Industrie 4.0” endete am 30.6.2016. Aufgrund der vielfältigen Ergebnisse haben sich die Projektpartner entschlossen diese in einem Buch (ISBN 978-3-00-053090-6) zusammenzustellen und zu veröffentlichen. Dort finden Interessierte die wichtigsten Ergebnisse, aber auch hilfreiche Tipps rund um das Thema.
Weiter standen die wegweisenden Ergebnisse des Projektes auf der Vortrags-Agenda des BMBF Kongresses Produktionsforschung im Congress-Centrum-Berlin im Juni 2016.

 

Inhalt des Projekts:

Die Entwicklung, Erprobung, und Implementierung neuer Produktionsplanungsmethoden für Klein- und Mittelständische Unternehmen.

 

Die Projektpartner:

intrObest GmbH & Co.KG, Fellbach
intrOnic GmbH & Co.KG, Waiblingen
pr-tronik, Karlsbad
Syslog GmbH Deutschland, Asperg
Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e.V., München (ISF München)
PFIF Partner für Innovation und Forschung, Lahr
UNITRO-Fleischmann Störmeldesysteme

Betreut von:

ProfiL - Produktions- und OrganisationsFlexibilisierung im Life Cycle

Für UNITRO-Fleischmann war ProfiL ein richtungsweisendes Projekt. Dabei wurde der Aspekt untersucht, ob kleinere Produktionsunternehmen ihre Zukunftsfähigkeit verlieren könnten, wenn sie nicht dieselben Modernisierungskonzepte verfolgen und umsetzen wie große Unternehmen.
Dabei ging es um Methoden, wie u.A. Business Process Reengineering, Lean Management, KAIZEN, 5S, TPM,
Balanced Scorecard, Six-Sigma oder integrierte Produktionssysteme.

Im Unternehmen wurde Stück für Stück verglichen, was aus reinem Selbstzweck ohnehin bereits etabliert war und was für die Zukunftsentwicklung zusätzlich von Bedeutung sein könnte. Es entstanden eine Unternehmensvision sowie ein strategischer 10-Jahres-Plan, der bis heute verfolgt und weiterentwickelt wird.
Keine Firma sollte ohne solche langfristige Zukunftsausrichtung sein, war die wichtigste Erkenntnis, die dabei gewonnen wurde.

Weitere Infos bietet das Buch: ”Modernisierung kleiner und mittlerer Unternehmen”, Co-Autor Jürgen Fleischmann gibt jedoch auch gerne persönlich Auskunft!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close