+49 (0)7191 / 141-0

Großes weltweit operierendes Logistikunternehmen

Das betreffende Logistikunternehmen hat an Flughäfen und Verkehrs-Knotenpunkten weltweit verteilte Logistikzentren.

Aufgabenstellung:

Überwachung der gesamten technischen Einrichtungen in den örtlichen Zentren mit Weitermeldung kritischer Betriebszustände an das Wartungspersonal vor Ort und Prokollierung an der zentrale Leitwarte.

Realisierung:

Eingesetzt werden die UNITRO Systeme: vor Ort: C3-I/O Erfassungsmodule sowie C3text Klartextmeldesysteme und die CC24plus Kompakt-Störmeldezentrale oder C3modem für Telefonfernalarmierung, sowie zur Protokollierung die SISSYpro Zentrale.

Status- und Gefahrmeldungen werden vor Ort über die C3 Hutschienenmodule erfasst und im jeweiligen Betriebsleiterbüro akustisch (Warnhupe) und mit einem Klartextmeldesystem ausgegeben. Parallel werden über ein C3modem, oder über die CC24plus Störmeldezentrale sofort via quittierbarer Telefonfernalarmierung notwendige Servicedienste alarmiert um Stillstandzeiten z.B. von Kühlanlagen zu minimieren.

Kritische, definierte Meldungen werden an die übergeordnete Leitzentrale weitergemeldet, mit Visualisierung Protokollierung und Historienspeicher. Es kann der aktuelle Betriebszustand jedes Logistikzentrums abgefragt und visualisiert werden.

Die Kommunikation in den großflächigen Liegenschaften erfolgt über den LON-Bus und Glasfaserleitungen, mit der Zentrale wird über das Internet kommuniziert.

Über einen VPN geschützten Zugang erfolgt zudem eine Fernwartung der eingebauten Komponenten in den einzelnen Niederlassungen von UNITRO-Fleischmann in Backnang aus.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen