+49 (0)7191 / 141-0

Automobilindustrie mit Zulieferbetrieben

Bereits in den 80er Jahren benötigte die Autoindustrie effektive Störmeldesysteme zur Überwachung ihrer Fertigungsprozesse und Betriebseinrichtungen. UNITRO-Fleischmann entwickelte damals kompakte Störmeldesysteme in 19“ Kartentechnik welche bis heute noch eingesetzt werden. Als speziellen Service liefern wir zudem für vor Jahrzehnten gelieferte Systeme noch pinn und funktionskompatible neue Ersatzmodule, so dass der Kunde keine Verdrahtungs- und Plan-Änderungen vornehmen muss.

Aufgabenstellung:

Kompaktes Störmeldesystem zur Erfassung von 100-200 Ereignissen mit örtlicher Alarmierung.

Realisierung:

Einsatz der UNITRO Steckkarten-Serie ZX3 + RX6 mit 19“ Racks.

Das in Miniatur-Relaistechnik konzipierte System bietet eine hohe Störfestigkeit und kann direkt in 230V Netzen betrieben werden, so wurde und wird das System auch bis heute in EVU’s eingesetzt. Die Steckkarten haben eine frontseitige LED-Anzeige und eine Einschubstreifen Beschriftung.

Die 19“ Racks können mit verschiedenen Anschlusstechniken geliefert werden:
Löt,-Wrap,-Steck,- oder Schraub-Anschluss.

Maximal können so bei Lötanschluss 120 Meldungen in einem 19“ 6HE 84TE Rack erfasst werden.

Für kleinere Störmeldeaufgaben werden auch häufig unsere bewährten Hutschienenmodule der SVE Serie eingesetzt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen