(C3 als PDF)                    (EasyBind als PDF)

Typenbezeichnung:

C3text
Klartextanzeige für bis zu 320
Meldelinien mit 4x 40 Zeichen
je Meldung, integrierte Hupe,
RS232 Druckeranschluss,
LON FT-5000 Smart Transceiver
Bus-Anschluss, über USB oder
über LNS parametrierbar

 

Bedien- und Anzeigeelemente

  • Hintergrundbeleuchtete LCD-Anzeige, 4x 40 Zeichen, 5mm hoch,
    davon 1x 40 Zeichen zur Anzeige von Datum, Uhrzeit und Meldestatus
  • Fronttasten zur Hupenquittierung und Funktionswahl
  • Rückseitige LED-Statusanzeige (u.a. LON, DCF; …)

Parametrierung

  • Über Mini USB Schnittstelle ab Windows 7 Pro oder via LNS parametrierbar:
  • Relevant- Nichtrelevant, Ruhestrom- Arbeitsstrom, Meldeverzögerung je Meldelinie
  • LON-Bus Selfbinding-Adressvergabe (in Verbindung mit entsprechenden LON-Bus Modulen)

Versorgungsspannung

  • Weitbereichsnetzteile mit 85-265V AC / 85-250V DC oder 14-28V AC / 19-36V DC, 100mA

Elektrische Eigenschaften

  • Eingänge dezentral modular erweiterbar in 16er oder 24er Schritten durch UNITRO I/O-Module
    (empfohlen C3 oder MVL 24/0)
  • Sammelmeldeausgang Wechsler, max. 250V AC, 5A, 25V DC, 5A
  • Ausgang Gerät gestört Wechsler max. 250V AC, 5A, 25V DC, 5A
  • Hupenausgang, Schließer max. 250V AC, 5A, 25V DC, 5A
  • Serielle Druckerschnittstelle (RS 232C)
  • 64 zuordenbare Ausgänge über LON-Bus und/oder UNITRO I/O-Module
    (empfohlen C3 OUT oder Ansteuerung CC24 oder C3modem Telefonwählgeräten)
  • Batteriegepufferte Echtzeituhr (10 Jahre)

Mechanische Eigenschaften

  • Schalttafeleinbaugehäuse 288 x 72 x 127mm (Schalttafelausschnitt 283 x 62mm)
  • Steck- Schraubklemmenanschluss mit Schraubflansch 2,5mm²

Optionen

  • Antenne für DCF Funkuhr
     

Technische Daten:

  1. Bauform:
    Schalttafeleinbaugehäuse
    288 x 72 x 127mm
    (Schalttafelausschnitt 283 x 62mm)
     
  2. Gewicht:
    ca. 750g
     
  3. Schutzart:
    Front: IP54
    Gehäuse: IP20
     
  4. Klimatische Bedingungen:
    nach Unitro-Standard
     
  5. Anschluss:
    Steck- Schraubklemmen mit Schraubflansch
    max. 2,5mm²
     
  6. Busanschluss:
    2 Draht LON FT-5000 Smart Transceiver
    über Schraubsteckklemmen, max. 2,7km
     
  7. Versorgungsspannung:
    24V AC/DC (=14-28V AC, 19-36V DC),
    230V AC/DC (= 85-265V AC, 85-250V DC), 100mA
     
  8. Echtzeituhr:
    batteriegepuffert (max. 10 Jahr)
    DCF77 Funkuhr mit optionaler Antenne
     
  9. Signalspeicherung bei Spannungsausfall:
    batteriegepuffert (max. 10 Jahr)
     
  10. Druckeranschluss:
    9-pol. Sub-D Buchse RS232
     

 

 

  1. Rückwärtige LED-Anzeige:
    Statusanzeige (u.a. LON-Bus,
    DCF-Status etc.)
     
  2. Parametrierung:
    über Mini USB Schnittstelle u.a. Selfbinding,
    Ansprechverzögerung (von 1s bis 18h
    (s Raster)), Meldungszuordnung, Ausgänge,
    Ruhe-Arbeitsstrom, Relevant-Nichtrelevant
    und Texteingabe
     
  3. Betriebsarten:
    Neuwertmeldung mit Hupenansteuerung
    Quittierung der Meldungen
    Meldung kommt              = +
    Meldung quittiert             =  Q
    Meldung geht unquittiert  = -
    Meldung geht quittiert      = Meldung geht
     
  4. Sammelmeldungen:
    64 Ausgangskontake (Sammelmeldungen)
    den 320 Meldungen beliebig zuordenbar,
    Ausgabe z.B. über 4x LM 0/16R oder via LON-Bus
     
  5. Verlustleistung:
    max. 6W
     
  6. Relaisausgänge:
    max. 250V AC, 5A, 25V DC, 5A
     
  7. Kriech- und Luftstrecken:
    nach Unitro-Standard
     
  8. EMV, Störfestigkeit:
    Unitro-Standard, Störfestigkeits-
    Schärfegrade gemäß den gültigen
    Fachgrundnormen DIN EN 61000
     

Änderungen vorbehalten



Downloads

C3text, der Maßstab
für Klartextmeldesysteme

Büro Radolfzell:
Tel.: +49 (0)7191/141-150
Fax: +49 (0)7191/141-299

Stammhaus:
Gaildorfer Strasse 15
D-71522 Backnang
Tel.: +49 (0)7191/141-0
Fax: +49 (0)7191/141-299